One fin. Day

Seit einiger Zeit poste ich hier auch Indie (im weiteren Sinne) aus Japan, wenn ich auf Videos/Songs stoße, die mir gefallen. Angefangen hat das Ganze mit The fin. aus Kobe, die sich zwischenzeitlich in London niedergelassen hatten, um im Westen bemerkt zu werden, weil es in der Heimat irgendwie nicht vorwärts ging.

Lustigerweise wuchs in ihrer Abwesenheit dann aber offenbar ihr Profil in Fernost. Folgt man The fin. auf Facebook, sieht man Bilder von ihnen in Megahallen in China, Taiwan, Malaysia. Verdient ist’s, denn die zum Duo geschumpfte Band macht wirklich speziellen Indiepop mit Phoenix-Feel, elektronischer Note und interessanter Struktur,.

Ihre neue Single ist nun eine Kollaboration mit dem Tokioter Producer Nariaki Obukuro: „COLD“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.