Schlagwort-Archive: Steven Pinker

Thinker Pinker

Mal was, das nichts mit Musik zu tun hat.

In meinen Interviews erwähne ich immer wieder den Linguisten, Kognitionswissenschaftler, Experimentalpsychologen und Autoren Steven Pinker. Dessen Weltbild und seinen Glauben an die Aufklärung und die Menschlichkeit will ich nur allzu gerne teilen.

Na, dann teile ich es doch. Indem ich hier seinen aktuellen Vortrag auf den Blog stelle.

Die Vorstellung, dass bei der Menschheit gar nicht Hopfen und Malz verloren ist, sondern dass wir uns viel mehr stetig vorwärts entwickeln und es nur oft nicht wahrnehmen, kann einen manchmal ganz gut runterbringen, wenn man vor lauter Trump, Erdogan, Duterte, Putin, Brexit, FPÖ und AfD-Idiotie etc verzweifeln will. Auch diese Heinis werden auf lange Sicht nur Fußnoten auf der falschen Seite der Geschichte sein, letzte Zuckungen der verlierenden Meute der ängstlichen Schwachköpfe, während die Menschlichkeit und die Bildung Grenzen überwindet. Daumen drücken.

2017 – a few Reasons to Cheer

2017-header-temples

Erst mal ein Gutes Neues! Wir schreiben also das Jahr 2017 – und ehrlich gesagt, mir ist dieses Jahr nicht wohl zumute. Der Typ, der US-Präsident wird, hat offensichtlich einen an der Klatsche und wird die meines Erachtens nach akutesten Probleme der weltweiten Gesellschaft nicht angreifen, sondern nur verschlimmern. Aber auf diesem Blog halte ich mich in Sachen Politik normal zurück und schreibe über das, was uns happy macht: Indiepop.

Da stehen im neuen Jahr dann doch ein paar Dinge an, auf die man sich freuen darf. Ich mache mal eine kleine Liste. 2017 – a few Reasons to Cheer weiterlesen

The Curse Of Knowledge

… an dieser Stelle mal wieder ein Blick über den Tellerrand, über die Musik hinaus. Aber auch wieder auf diesen Blog zurück.

Ich bin ein Mensch, der nur begrenzt gebildet ist und der in vielen Dingen bestenfalls ein Halbwissen pflegt. Trotzdem ist auch mir der eine oder andere Wissenschaftler aufgefallen – und der Kommunikationsforscher Steven Pinker kann mich regelrecht begeistern. Ich kann mir seine Vorträge auf youtube angucken wie andere Leute Kinofilme. Seine Berichte über den Niedergang der Gewalt in der menschlichen Kultur haben aus mir in kurzer Zeit aus einem Angstbold, der sich wegen der aussichtslosen Zukunft für die Menschheit aus Religionskriegen und Klimawandel im Loch verkriechen wollte, auch in Zeiten von ISIS, AfD und ähnlichen zum Aussterben verdammten letzten Bastionen der Kurzsichtigkeit und Dummheit zu einem freudigen Utopisten gemacht.

Zuletzt befasste sich Pinker mit dem vielleicht auf den ersten Blick trocken wirkenden Thema des guten Schreibstils. In dem folgenden Vortrag erklärt er uns den größten Feind des Autoren: „The curse of knowledge“. Zu viele Verfasser übertragen beim Schreiben ihren eigenen Wissensstand auf den ihrer Leser, die aber können unmöglich folgen.

Nun ist es so: Ich weiss, dass ich hier, auf diesem Blog, genau diesem Curse Of Knowledge erliege. Aber ich tue das sogar mit einer gewissen Absicht. The Curse Of Knowledge weiterlesen