Schlagwort-Archive: Jocke Åhlund

Der Caesars neue Kleider

Was ist eigentlich aus Caesar’s Palace bzw den Caesars geworden, den Schweden, die uns in den Nullerjahren mit so viel Garagenrock begeisterten und die weit mehr Klassiker in ihrer Diskographie hatten als nurJerk It Out„?

Nun, Gitarrist Jocke Åhlund ist einerseits weiterhin Mitglied bei den Teddybears (STHLM), was er ja auch schon parallel zu den Caesars immer war. Mit Caesars-Drummer Nino Keller spielt er aber auch in einer zweiten Band, die den Garagensound der Caesars beibehält und ein bisschen Krautrock reinmixt: Les Big Bird.

Die Musik gibt’s bei Bandcamp.

Re-Introducing Palace Players

Das war eigentlich eine ziemlich gute Band, die Caesars bzw Caesars Palace, wie sie ursprünglich in Schweden hießen, als sie ihre Karriere begannen. Mit ihrem Garagenpop haben sie uns in den Nullerjahren viel Spaß gemacht. Sänger Cesar Vidal ist heutzutage Musiklehrer, liest man, während Jocke Åhlund (Gitarre) als Mitglied der Teddybears immer noch aktiv ist und demnächst offenbar wieder ein Album an den Start bringt.

Warum komme ich auf die Caesars? Weil ihr Label in Schweden einen ganzen Stapel alter Videos auf youtube hochgestellt hat. Darunter eine Menge Clips, die ich nie vor die Augen gekriegt habe – und die uns daran erinnern, dass die Jungs eine Menge Hits außer „Jerk It Out“ hatten.

Re-Introducing Palace Players weiterlesen