Schlagwort-Archive: Henry Phillips

Brighten The Coronas #2

So, hier mal wieder eine kleine Kollektion von Clips aus der Isolation.

Blossoms, die Melodiewunder aus Stockport, haben den Track „My Swimming Brain“ von ihrem im Januar erschienenen Album „Foolish Loving Spaces“ eingespielt. Ich weiss, einigen Indie-Leuten sind Blossoms „zu poppig“. Ich finde, so eingängige Lieder zu schreiben, das muss man erst mal können.

Blossoms haben sich ganz schön Mühe gegeben, jede Spur gedoppelt, mindestens. Die Mexikaner Rey Pila gehen im Gegensatz dazu ziemlich lo-Fi an die Sache. Sie haben „Fire Away“, eine Single ihres 2015er-Albums „The Future Sugar“, in „Social Distance Version“ online gestellt.

Und hey, mal abseits der Musik: Ich LIEBE US-Comedian Henry Phillips und seine tragikomische Youtube-Serie „Henry’s Kitchen“. Auch Henry hat einen neuen Clip aus der Isolation gepostet.

Kitchen’s ain’t shit

Okay, mal nichts über Musik – aber was will man machen, wenn mal wieder Flaute herrscht? Dafür kommt jetzt etwas, das macht mich so, so happy!

Henry Phillips! Ein Lieblings-US-Comedian, den man stundenlang zitieren könnte! Wenn es jeden Tag einen neuen Beitrag seiner  herzzerreissend tragikomischen Webserie „Henry’s Kitchen“ gäbe, ich könnte mich trotzdem nicht dran satt sehen.

Mein Wunsch wird wahr! Okay, nicht täglich, aber sehr viel regelmäßiger wird es neue Folgen geben. Henry steigt eine Liga auf und präsentiert künftig „Henry’s Kitchen – Master Class“ auf dem Youtube-Kanal Thrillist.
Thrillist ist nun eigentlich tatsächlich ein Food Channel, auf dem normal genau die Poser-Filmchen laufen, die Henry parodiert. Aber hey, Hauptsache, lauter neue Abonnenten für Henry und häufiger neue Clips! Ich hab‘ mich schon beim Trailer mal wieder weggeschmissen!

„If you’ve got a really good Sauté Pan,
you don’t need somebody to share your life with!“ 

Ach Henry.