Schlagwort-Archive: Elizabeth Stokes

Beths Wishes!

Ist ja schön und gut, dass zahlreiche gelangweilte Bands uns zur Zeit Videos aus der Isolation schicken.  Es gibt aber auch diejenigen Musiker, die tatsächlich eine neue Platte fertig haben, die nun eigentlich propere Videos zur Promo voraus schicken wollen und irgendwie mit der neuen Situation arbeiten müssen.

Siehe The Beths. Ich warte schon ganz aufgeregt aufs zweite Album der Neuseeländer. Ironischerweise heisst die zweite Vorab-Single daraus „I’m Not Getting Exited“. Also für mich gilt das Gegenteil. Anyway, Elizabeth Stokes und ihre Buben wollten – so scheint es sich mir –  ein „richtiges“ Video machen, mussten dies aber nun mit Isolations-Szenen mixen.

Beth and Breakfast

Ach guck – ein neues Video vom famosen Album von The Beths! Ich muss ja zugeben, ich habe das Debüt der Neuseeländer („Future Me Hates Me“) etwas spät für mich entdeckt – aber dann letztlich zu meinem fünftliebsten Album des Jahres 2018 erklärt.

Neue Betonung legen Elizabeth Stokes und ihre Band mit diesem Video auf den Song „Uptown Girl“. Das Video selbst ist so ein Standard-„Wir hatten eine Kamera auf unserer Tour dabei“-Ding. Nicht weltbewegend, aber es ist ja doch immer sympathisch, wenn man eine Band beim Rumalbern zwischen den Konzerten sieht.

Meine Alben 2018, Pt.6: 5-1

Fanfare! Langwierig habe ich mich bis hier vorgearbeitet. Nun sind wir angekommen. Ladies and Gentlemen, es ist so weit. Hier sind die meiner Meinung nach besten Alben des Jahres 2018 – Platz 5 bis Platz 1

Meine Alben 2018, Pt.6: 5-1 weiterlesen