Schlagwort-Archive: Dan Fisher

Review: Red Kite

Red Kite – „raquet“

Soll ich zum Beginn dieses Texts wirklich noch mal The Cooper Temple Clause hervor kramen? Es ist zehn Jahre her, dass die sich getrennt haben! Dan Fisher hat diese Zeit laaange hinter sich gelassen. Aber hey, was war das für eine absolute Lieblingsband! Und sie sind nun mal mein Einstieg in Red Kite, denn ohne die Coopers hätte ich von der Existenz Red Kites vermutlich nix mitbekommen.

Also, Rückblende: TCTC kamen aus Reading vor den Toren Londons. Sie bestanden aus sechs schrägen Einzelcharakteren. Mindestens vier davon waren am Songwriting beteiligt und sie alle trugen ihren speziellen Teil zu einem massiven Gesamtsound bei. Seit der Trennung gibt es Projekte der einzelnen Mitglieder, die sich entsprechend in die verschiedenen Einzelteile dieser Summe aufschlüsseln. Tom Bellamy zum Beispiel, damals Gitarrist und an Keys und Samplern tätig, ist nach Berlin gezogen und hat dort eine Band namens losers am Laufen, deren Sound ich Goth-Prog-Tronica nennen würde.

Hier gehts aber nicht um die losers, sondern um Red Kite. Um die Band, die Dan Fisher ein paar Jahre nach Team Cooper ins Leben gerufen hat und mit der er nun sein zweites Album veröffentlicht. Dan spielte bei TCTC meistens Gitarre, sang manchmal. Vor allem: Er schrieb viele der Songs.

Review: Red Kite weiterlesen

I Saw The kite

Mann, was habe ich damals The Cooper Temple Clause geliebt! So ca 2002 – 2006 waren die Briten unschlagbar.
Deswegen werde ich weiter ein Auge darauf haben, was ihre Ex-Mitglieder heute so anstellen. Tom Bellamy beispielsweise ist heute bei den losers, Dan Fisher wiederum hat red kite gegründet (wieso haben die’s beide mit der Kleinschreibung?), die vor der Release ihres zweiten Albums „raquet“ stehen. Bevor die Platte am 3.11. erscheint, liegt mit „and yet you miss the sea“ ein neues Vorab-Video vor.

Glückselig-Kite

Ui, was ist denn heute los? Neulich sage ich noch „Sommerloch“, aber in diesen Stunden wird plötzlich ein neues für diesen Blog relevantes Video nach dem nächsten online gestellt!

Dan Fisher wird bei mir für immer einen Stein im Brett haben als einer der Köpfe der famosen The Cooper Temple Clause. Seine Nachfolgeband nennt sich Red Kite. Die hat seit ihrem 2013er-Album „Songs For Crow“ nichts mehr von sich hören lassen. Heute aber erschien die neue Single „Take Care Of Your Own“. Ich bin ziemlich beeindruckt – Red Kite fahren mächtig auf. Ab Minute 2:05 geht’s ab mit dichten Schichten aus x Gitarren, Streichern und hyperaktiven Drums.