Schlagwort-Archive: BBC Longlist

Take The Longlist and walk it. Pt 1

Ich habe es auf diesem Blog zu sowas wie einer Tradition gemacht, die jährliche Sound Of 2017 BBC-Longlist zu kommentieren. Ihr wisst schon, am Ende der Popsaison picken die Experten von der altehrwürdigen British Broadcasting Corporation immer 15 Namen, denen sie den großen Durchbruch im neuen Jahr prognostizieren. Dieses Jahr wählten sie sogar 16.

Ich habe trotzdem schon überlegt, das Ganze dieses Jahr zu lassen, denn dieses Mal finde ich die Liste ganz besonders frustrierend. Ich gucke mir das Ganze ja immer aus meiner Indiegitarren-Perspektive an. R’n’B und Dance-Acts sprechen nicht meine Sprache, da kann ich gut nicht von schlecht unterscheiden. Ist so. Aber deses Jahr liegt die Betonung noch stärker als in den Vorsaisons auf diesem Segment. Schlechte Zeiten für Gitarren. Oh well. Aber ich habe mich durchgerungen.

Hier erst mal der Clip der BBC. Nach dem Break meine Einschätzungen zu den möglichen Stars of 2018.

Take The Longlist and walk it. Pt 1 weiterlesen

Long Listance Call Pt 2

bad-sounds-headerGestern habe ich meinen Senf zur jährlichen „BBC Longlist 2017“ gegeben (siehe unten).

Glaubt man den UK-Kollegen, sieht die Zukunft des Indiepop weiterhin düster aus. Nur drei Acts aus dem Genre wurden in die Longlist aufgenommen, einer davon ist richtig mies (The Amazons), einer davon zu sperrig für die breite Masse (Cabbage) und der dritte (Declan McKenna) zwar sicher gut vermarktbar, aber noch nicht ganz ausgereift.
Ich glaube trotzdem dran, dass sich weiter spannende Indiebands gründen. Musiker, die was zu sagen haben, was Neues entwickeln, Stil und Persönlichkeit zeigen – oder die den Sound wenigstens gekonnt auf den Punkt bringen.

Also los geht’s – Es folgen meine 15 Tipps für 2017. Nicht, dass ich glaube, dass diese Namen die Welt erobern werden. Aber ich traue ihnen zu, nächstes Jahr ein starkes Debütalbum abzuliefern, und das ist schon mal was.

Long Listance Call Pt 2 weiterlesen

I Think I Smell A Ratboy

A pro pos Newcomer 2016: In meiner eigenen Liste habe ich Rat Boy alias Jordan Cardy aus Chelmsford nicht aufgeführt, weil mir sein Sound zwar sehr taugt, aber halt doch zu sehr bei Jamie T abgekupfert scheint. Die BBC hat ihn allerdings als Teil ihrer „Longlist“ nominiert und in dem Zusammenhang einen Clip mit ihm gedreht. „Left 4 Dead“ war die B-Seite von Rat Boys Single „Sign On“ und wenn Jordan den Track mit seiner Band performt, erinnert das weniger an Jamie T als an die ganz frühen Arctic Monkeys. Auch das muss man nicht originell finden, aber irgendwie prima ist es ja doch.

How Longlist Have You Known? Pt2

DMAs
Kürzlich habe ich mich hier im Blog über die aktuelle „Longlist“ der BBC ausgelassen, in der die ehrwürdige UK-Sender-Institution ihre Newcomer fürs Jahr 2015 sammelt. Dieses Jahr fand ich nur drei der 15 Acts gut, einen okay, elf daneben.

In dem Zusammenhang versprach ich, meine eigene Longlist zusammen zu stellen. Die kommt nun hier, aber ich ändere die Regeln ein bisschen. Diese folgenden Bands/Künstler sind keine Acts, bei denen ich unbedingt an einen kommerziellen Durchbruch glaube. Vielmehr sind es die Bands, von denen ich mir 2015 ein prima Debütalbum erhoffe. Einen Longplayer, der meinem Geschmack taugen wird – aber ob auch Erfolg über meine Küche hinaus folgen wird, wage ich in einigen Fällen sehr zu bezweifeln.

Ach ja: Ich erwähnte, dass die BBC-Poll fast nur Solisten beinhaltete und kaum Bands. Ich dagegen habe NUR Bands in meiner Liste. Was entweder zeigt, was für einen konservativen Geschmack ich habe, oder aussagt: „Es geht doch, Bands!“

Wer meinen Blog (oder seinen unerwartet vom Netz gegangenen Vorgänger) verfolgt, wird die meisten der folgenden Namen hier kennen, vielleicht sogar schon als Stammgast. Egal – fangen wir endlich an, nach dem Break.
How Longlist Have You Known? Pt2 weiterlesen