Schlagwort-Archive: Aldous Harding

Marlon del Mar

Okay. „Make Way For Love“, das im Februar kommende zweite Album des neuseeländischen Crooner/Songwriters Marlon Williams wird eine herzschmerzerfüllte Tragikplatte. Ein Dokument der Schwermut, voller Balladen, die die Trennung von seiner Liebsten aufarbeiten.

Was liegt da näher, als zur Vorab-Single „What’s Chasing You?`“ ein wunderbar beknacktes Video zu drehen, in dem Marlon sich an einem Meeresstrand in weißen Boxershorts so richtig schön zum Deppen macht? Der Mann hat mag ein gebrochenes Herz haben, aber er nimmt sich trotzdem nicht zu ernst – und das kann man nur gut finden.

What Did You Expect From 2018, Pt.3

Heute: Der dritte und letzte Teil meiner Liste „Ausgesuchte kommende Alben 2018“.  Es geht um meine persönliche Vorschau auf das anstehende Indie- Jahr. Um Platten, auf die ich gespannt warte. Alben, die entweder schon feststehen, die sicher erwartet werden oder auf die man zumindest spekulieren darf.

What Did You Expect From 2018, Pt.3 weiterlesen

That’s alright, Marlon

Kurzer Rückblick in Jahr 2016: Zu den spannendsten Newcomern gehörte ein Neuseeländer mit Maori-Wurzeln, der auf seinem Debütalbum alle möglichen Folk-Einflüsse unter einen Hut brachte und mit wunderschöner Crooner-Stimme beeindruckte.  Mitte Februar meldet sich Marlon Williams zurück mit seinem zweiten Album „Make Way For Love“.  Vorher gibt’s das Video zum Song „Nobody Gets What They Want Anymore“. Ebenfalls im Lied zu hören: Marlons Liebste, die NZL-Songwriterin Aldous Harding.

Zur Erinnerung: HIER mein Interview mit Marlon zum ersten Album.

That’s alright, Marlon weiterlesen