Schlagwort-Archive: Alan Spearhawk

Ach Triptych doch selber!

Warum sein Comeback nicht gleich mit drei(!) Videos ankündigen?

Low, ihro Majestät in Sachen Zeitlupen-Melancholia, haben ihr neues Album bekannt gegeben: Am 14.09. erscheint „Double Negative“, der inzwischen 12te offizielle Longplayer von Alan Spearhawk und Mimi Parker

Im Vorfeld gibt’s gleich drei neue Tracks: „Quorum“, „Dancing and Blood“ sowie „Fly“. Zu jedem gibt’s ein Video, on top zusammengefasst als „Double Negative Triptych“

Hmm. Sie sind diesmal ganz schön arty und ambient, was? Will sagen: Sogar noch arty-er und ambient-er als üblicherweise. Nichtsdestotrotz, es wird wieder die Momente geben, in denen das genau passt.

Die Laus auf meiner Leber in dem Zusammenhang: Hurra, am 25.6. kommen Low nach München!
Aber: Och nee, ich hab‘ schon einer Freundin versprochen, zu den Eels zu gehen. Müssen die ausgerechnet am gleichen Tag spielen?

Review: Low

LOW_OnesSixes_coverLow – Ones And Sixes

Es gibt eine Gefahr bei Low – okay, es ist keine Gefahr im Sinne von „man kann sich das Genick dabei brechen“, es ist mehr eine Gefahr a la „man kann echt was verpassen“ – es gibt eine Gefahr bei Low, und die ist, dass man sie für selbstverständlich nimmt.

Das ist ein Fehler, den ich selbst schon gemacht habe. Das US-Trio aus dem Ehepaar Alan Spearhawk und Mimi Parker sowie ihrem jeweiliger Bassisten (seit 2008 ist der Job in den Händen von Steve Garrington) macht nun mal schon so lange Musik, in einem Stil, den sie selbst für sich ganz alleine definieren, und sie haben noch nie ein mieses Album abgeliefert. Da beginnt man, das Ganze für normal zu halten. Alle zwei, drei Jahre wird eben ein Album von Low erscheinen, es wird eine Variante der von ihnen erfundenen Zeitlupenmusik abliefern, es wird sehr fein sein, und wenn man sich „low“ fühlt oder wenn man einen Zen-Moment sucht, ein bisschen runterkommen will, dann kann man die Platte einlegen und ein bisschen schweben. Zwei, drei Jahre danach kommt wieder eine neue. Low sind eben Low sind Low.

Review: Low weiterlesen