Ringos around the world

Hmm. Ringo Deathstarr. Eine Band, deren Name mir natürlich schon öfter unterkam. Ich bilde mir ein, mir ein paar Songs angehört zu haben, die okay waren und die Band in der Kategorie „Sollte man auf dem Schirm behalten, ist aber kein Muss“ abgespeichert zu haben. Das erste Album der Texaner erschien schon 2011. Aber habe ich das wirklich richtig in Erinnerung?

Die neue Single heisst „God Help The Ones You Love“ und sie ist famos. Sie klingt wie das Highlight einer Lush-Best-Of. Waren die immer schon so gut? Muss ich mir nachträglich die vier früheren Alben besorgen? Oder haben sie einen Entwicklungssprung hingelegt? Dies ist ihr erstes neues Material seit 2015 – vielleicht ist irgendwas passiert in der Zwischenzeit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.