Light’s what you make it

Für ein famoses Video ist die Idee immer wichtiger als das Budget. Huch, das reimt sich ja, und was sich reimt, das stimmt.

Siehe: „Whitsand Bay“, der inzwischen …fünfte? Ich glaube, es ist der fünfte Clip aus der sehr guten letztjährigen Album „Metronomy Forever“ von Joseph Mount und seinen schlauen elektronischen UK-Poppern Metronomy. Ich will das jetzt nicht nachschauen. Singles waren „Lately“, „Salted Caramel Ice-Cream“, „Wedding Bells“ und „Insecurity“. Macht mit „Whitsand Bay“ fünf. Aber gab’s auch zu allen ein Video? Egal, ich schweife ab.

Zurück zur Sache: Gute Idee, guter Clip. Fast ein Werbefilm für diese rotierende Lampenkonstruktion. Ich will einen Club besitzen und dieses Ding haben!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.