Blütenreine Popmusik

Kann es sein, dass der erste Hype um die Blossoms irgendwie eingeknickt ist? Das zweite Album ging in UK zwar immerhin noch auf Platz 5 – und daheim in Stockport ist man so stolz auf die Local Heroes, dass sie gleich zwei Konzerte im örtlichen Fußballstadion ausverkaufen konnten.  Aber es fühlt sich an, als passiere wenig bis nichts übers in den UK-Medien, was das dritte Album „Foolish Loving Places“ angeht. Naja, ich bin jedenfalls noch auf nichts gestoßen und normal finden sich in bestimmten Medien immer die Vorberichte, wenn ein sicher chartendes Album ansteht. Das Album erscheint immerhin Freitag.

Ich persönlich muss nämlich sagen, dass diese Platte (ich konnte sie ja schon hören, so von meinem Job her) für mich sogar besser ist als ihr Debüt. Okay, sie ist SEHR poppig, die Neue. Aber das ist was Gutes. Quasi jeder Song ist ein Ohrwurm sondergleichen, schon fast ABBA-mäßig. So auch die Vorabsingle „If You Think This Is al Life“, die frisch Premiere gefeiert hat. Freut euch auf Freitag, wenn ihr Pop mit Gitarren mögt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.