Can U FEET It?

Oha, schon wieder ein neues Video der FEET. Schon das fünfte dieses Jahr für die Jungs aus Coventry.  Ihr Debütalbum „What’s Inside Is More Than Just Ham“ soll am Freitag nun endlich kommen, nachdem die VÖ bereits für August angekündigt und dann vorerst in den September verschoben worden war.

Offenbar hatte man sich von den vorigen Singles schon mehr Echo erhofft. Naja, was soll ich sagen? Mir gefallen die FEET insgesamt gut, weil so typisch britischer Indierock halt mein Sound ist. Die Jungs haben sich bisher durchaus abwechslungsreich gezeigt: „English Weather“ war groovy, „Add Blue“ hatte eine schräge Note, „Outer Rim“ war punky, so in der Richtung von Blurs „Popscene“. „Petty Thieving“ war ebenfalls punky, aber mehr so in Richtung Shame. „Dog Walking“ jetzt ist eine langsamere Nummer, aber deshalb noch keine Ballade.

Wenn man’s positiv drehen will, sagt man, diese Band ist vielseitig. Aber andererseits muss man wohl eingestehen, dass FEET ein bisschen der rote Faden fehlt, dass sie noch kein eigenes Profil entwickelt haben. Sie kriegen die britischen Indie-Standards sehr gut hin, aber um mehr zu werden als eine fähige Indierockband, müssen sie noch das Ding finden, das ganz ihr eigenes ist. Leichter gesagt als getan, klar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.