Pizzorno Funky

Kasabian haben also eine Pause eingelegt – und Serge Pizzorno, der sich nirgendwo lieber aufhält als in seinem Studio namens „The Sergery“, hat den Urlaub zwischen Rechnern, Samplern und Instrumenten verbracht. Hier hat er eine Soloplatte angefertigt. Ich finde, „The S.L.P.“ (Name des Albums und des Soloprojekts) ist prima geworden. Klar erkennt man hier die Handschrift des Typen, der Kasabians Songs schreibt, Einige Songs hätten sehr wohl auch ins Schaffen von Sergios Band gepasst. Die dritte Single „((trance))“ gehört dazu. Klar, die Nummer ist etwas dancier und elektronischer als der typische Kasabian-Song. Aber auch nicht so meilenweit davon entfernt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.