Deport-ment of forgotten Songs

Ein neues Video der Deportees – und einmal mehr, zum x-ten Male jetzt,  die Frage: „Wieso sind die nur daheim in Schweden bekannt? Warum hört der Rest der Welt einfach nicht hin?“

Und wieder die Antwort: Weil sie wohl nicht spektakulär genug sind. Weil dies zwar Gitarrenmusik auf dem aller-allerhöchsten Level ist, aber weil sie einen nun mal nicht am Kragen packen, die Deportees. Trotzdem toll. Ihre Neue „Covered In Dreams“ ist mal wieder so eine dieser unaufdringlichen, aber brillanten Nummern, für die wir das Trio aus Umeå kennen.

„Even though you say you do not matter,
I am here to tell you that you matter
even when you think that it is over,
I am here to tell you it’s not over.“

Na, dann bleibt die Band halt unser Geheimnis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.