All’s well that Goswell

Ziemlich aktiv in letzter Zeit, Lady Rachel Goswell. Da war die Slowdive-Reunion, da war ihre Mitarbeit bei den Minor Victories, auch auf dem Mercury-Rev-Album war sie vertreten.

Nun hat sie eine weitere Band am Start: The Soft Cavalry, ein Duo mit Ehemann Steve Clarke. Im Video zu „Bulletproof“ übersetzt Rachel den Text in Gebärdensprache, für ihren tauben Sohn.

Ich wusste nicht, dass die Slowdive-Sängerin einen tauben Sohn hat und es macht mich richtig traurig. Nennt man sowas Ironie des Schicksals? Sie ist mit verantwortlich für die herrlichste Gitarrenmusik, die ich kenne. Aber ausgerechnet ihr Sohn kann das nicht erleben. Gemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.