Dearly Deported

Tja. Nichts sagt „in Schweden lange schon beliebte Band, aus Umeå, hoch im Norden des Landes, nach fünf erfolgreichen Alben und zahlreichen Kritikerpreisen in der Heimat ENDLICH erstmals mit einem internationalen Deal ausgestattet“ so deutlich wie ein Video, in dem ein Skater durch die kalifornische Wüste rollt und Molotowcocktails in Autowracks wirft. I guess.

Mein Text zum letzten Deportees-Album „The Big Sleep“ (2015): HIER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.