Sticky To Ride

Ich habe zu „Westway – the Glitter and the Slums“, dem 2016er-Album der Sydneysider Sticky Fingers, einen recht begeisterten Text geschrieben – aber bin noch nicht dazu gekommen, so etwas auch über „Yours To Keep“ zu schreiben, den Anfang Februar erschienenen Nachfolger. Aber, so ehrlich muss ich sein, das liegt auch daran, dass die Platte sehr patchy ist. Sehr unausgeglichen, was die Qualität der Songs angeht. Es leider sind ein paar Tracks drauf, da kann man besser gleich die Skiptaste drücken.

Aber immerhin, den schwächeren Nummern stehen auch echte Highlights gegenüber. Die neue Single „Sunsick Moon“ ist eins. Denn Hey – ein Lied, dass mit einer solchen Ähnlichkeit zu Rides „Vapour Trail“ beginnt, dass es fast eine Hommage sein muss, das kann in meinem Haushalt ja nur gut ankommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.