FEET, BUT YOU KNOW IT

Auch auf der Insel herrscht, wie bei uns, gerade eine Hitzewelle. Naja, es sind 17-20° – aber hey, es ist FEBRUAR! Alle freuen sich übers Ende des Winters – und ich ja auch. Aber es nagt auch in mir: Fuckin‘ hell, das sind 20 Grad mehr, als es sein sollten! Erwartet uns ein Sommer, in dem wir uns bei 45° in die Keller zurückziehen müssen?

Jedenfalls: „Englisches Wetter“ könnte in Zeiten des Klimawandels bald ganz anders aussehen als wir es kennen. Und warum rede ich übers Wetter auf der Insel? FEET aus Coventry bringen mich drauf. Deren neue Single/neues Video heisst „English Weather“, es ist eine feine Indie-Pop-Nummer, die mich irgendwie an den Shuffle der Happy Mondays erinnert. Klar, sie ist nicht so funky, aber trotzdem. Netter Song, netter Clip mit Regenschirm-Choreo.

p.s. Oha. Ich kann auf dem Blog jetzt die Farben der Schriften und Hintergründe wechseln. Na damit werde ich künftig ein bisschen spielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.