A Hard Day’s Nitro

… fangen die vielen japanischen Bands hier neuerdings auf dem Blog schon an, euch zu viel zu werden? Also ich hab‘ immer noch meinen Spaß dran. Heute lernen wir Nitroday  (ニトロデイ) kennen, ein Boy/Girl-Quartett aus Yokohama, das so richtig schön fetzigen 90s-Grungepop macht. Ich mag ihren Style – Bassistin Saki Matsushima hätte doch auch prima auf frühe Smashing Pumpkins-Fotos gepasst, oder? Die Kids sind 18 und 19 Jahre alt und das kommt auch rüber: Hier sprüht viel Energie. Nitrodays neue Single heisst „Jet“ (ジェット)

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.