Has it come to Ziska?

Neuigkeiten von den Färöer-Inseln! Marius Ziska hat das VÖ-Datum seines dritten Albums bekannt gegeben: „Portur“ (dt. „Pforte“) erscheint am 17.08. und ist diesmal komplett in seiner Muttersprache gehalten.

Ich freu‘ mich, denn Marius ist einer meiner persönlichen Lieblingssongwriter. Auch wenn ich seine Texte jetzt nicht mehr verstehe, so hat der Mann aus dem Örtchen Søldarfjør∂ur doch irgendwie die Fähigkeit, mich immer noch mit seinen Melodien zu packen. Siehe die neue Single „Gó∂varin Mynd“, von der Marius & Band nun eine Live-Version geteilt haben.

Mehr zu Marius? Zu seinem letzten Album habe ich ihn gesprochen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.