Best Ditches in der Bar

Thema: Auflegen.

Das werd’ ich übrigens demnächst mal wieder machen. Wenn auch erst mal nur in ’ner Bar.
Ich mag das Zehner. Das ist ne unprätentiöse Bar. Sie liegt nahe beim Sendlinger Tor, das ist praktisch. (Thalkirchnerstr 10 – Eingang über die Fliegenstraße). Und dort gibt’s einen Wein, von dem ich kein Kopfweh kriege. 

Am Samstag, den 5. Mai übernehme ich dort mal zum Spaß die Beschallung. Keine Disco also. Es geht nicht darum, so wie damals beim Atomic Britwoch einen Dancefloor zum Brodeln zu bringen. Ich spiele einfach mal einen Abend lang neue und alte Musik. Die Art, wie sie hier auf dem Blog stattfindet. Sweet Indie Music. Sounds, zu der das Bier und der Wein und die Londrinks extra gut schmecken. Wenn ihr vorbei schaut, freu’ ich mich. 

Ja, über kurz oder lang sollen dann auch mal wieder Disco Abende stattfinden.  Ist es doof, wenn ich die dann „Best Ditches – Blog Party“ nenne? Ich denk’ noch mal drüber nach.
Aber das dann alles zu seiner Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.