Hold on Tide To Your Dreams

Wir warten auf den 16.02., denn dann erscheint „Southern Mind“, das zweite Album der Melbourner Lowtide. Dieser Platte haben die Nugazer nun eine zweite Single voraus geschickt: „Elizabeth Tower“.

Ich kann zu dem Song nur sagen, was ich immer zu Lowtide sage: Klar, der Einfluss von Slowdive ist nicht weg zu diskutieren. Wer der Band deswegen Punkte in Sachen Originalität abzieht, hat wohl Recht. Ich mag die aber trotzdem, weil ich für den Sound von Slowdive so anfällig bin. Lowtide mögen Nachahmer sein, aber sie sind gute Nachahmer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s