Do The Bright Thing

Sein von mir sehr gelobtes Albumdebüt „Teething“ hat Brightness alias Alex Knight noch im Alleingang zusammen gepfriemelt. Inzwischen hat der Australier, wie man sieht, eine kleine Band um sich gruppiert. Wo sieht man’s? In dem Clip, den Brightness nun zum Albumtrack „Queen Bee“ geteilt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s