C no evil

Auf ihrer letzten Single „Strange Medicine“ klangen Londons Upstarts 485C noch 1:1 wie die Strokes. Auf dem Nachfolger kann man das nicht behaupten.  „Better The Man“ ist einfach ne klassische, typische Indie-Brit-Nummer, so im Style der Drowners. Jaja, das Rad erfinden sie nicht neu. Aber hey, es ist der Sound, den ich mag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s