Happy when it rainbows

Angus Darling, Kool Breeze und Dr. Elliot Love-Wisdom. Hmm. Irgendwas gibt mir das Gefühl, dass das nicht die wirklichen Namen  der drei blonden Jungs von The Babe Rainbow sind. Das Trio aus dem Örtchen Rainbow Bay an der australischen Ostküste veröffentlich seit 2014 sporadisch schöne Sixties-eske Singles, Es scheint auch eine Verbindung der Band zu King Gizzard & The Lizard Wizard zu geben, die über das gemeinsame Label (Flightless) hinaus geht, aber ich habe noch nicht genau eruieren können, welche.

Wie auch immer, das Trio hat ein neues Video online gestellt, der Song nennt sich „Losing Something (Is Finding Something Else)“. Ich hoffe, das stimmt, ich suche nämlich meinen Kapodaster.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s