Show me your Hands

Dies sind die Johnossi-Festwochen bei „Best Ditches“, was? Interview, Augustiner-Preis, Preisverleihung – und jetzt kommt zum vorläufigen Abschluss des Ganzen das Video zur Single „Hands“.

Dass ich den Song ziemlich prima finde, habe ich HIER neulich schon ausgebreitet. Das Video – tja, das finde ich schwieriger. Denn die Botschaft des Songs ist für mich eine positive. In Strophe zwei ruft John schließlich zu Zusammenhalt und Gemeinsamkeit auf – aber der Regisseur Magnus Renfors beschränkt sich darauf, Strophe eins, also den Konflikt, zu thematisieren. John = Feuer, Ossi = Wasser, die zwei bekämpfen sich, okay, das Konzept habe ich kapiert. Aber den Song spiegelt der Clip halt nicht wieder.

Ich sehe das Ganze natürlich auch ein bisschen von meiner Job-Perspektive bei piranha media aus. Meine Kollegen sind u.a. auch zuständig für den KING Channel, also das Programm, das bei Burger King auf den Screens läuft. Aber wer gerade seine Pommes isst, der will kein Blut sehen, weswegen Videos mit Gewalt- Sex- oder Ekelszenen dort nicht gespielt werden. Verständlicherweise, wie ich finde. Und mei, da haben Johnossi mal wieder einen echt eingängigen Song geschrieben, mit dem sie auf einigen Kanälen landen könnten, und dann sabotiert ihr Regisseur das mit einem unnötig gewalttätigen Clip.  Ich meine, klar, als Künstler soll er sich austoben und seiner Interpretation des Songs freien Lauf lassen. Ich will ja auch keinen kitschigen Happy Happy Joy Joy-Clip oder einen, der auf Nummer Sicher geht. Aber das ganze Kunstblut und die martialischen Uniformen werden John und Ossi halt viele Plays kosten. „Hands“ ist das, was man einen Impact Track nennt – der Song, mit dem das gesamte Album gepusht werden soll, dieses Mal sogar weltweit. Warum bindet man sich da so einen Klotz ans Bein?

Naja, kann ja immer noch sein, dass dieser Clip einschlägt und ich mit meiner Einschätzung daneben liege. Hoffen wir’s – ich mag die Band und ihre Musik und ich wünsche dem Album seine verdiente Resonanz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s