…außer man Spoont es

Bands: Seid wie Spoon!

Das ist er. Das ist mein einer Ratschlag an alle Bands da draußen. Seid wie Spoon.

Bleibt unberechenbar wie Spoon. Inzwischen zwei Jahrzehnte lang. So, dass man sich auf jedes kommende Album krass freut (in diesem Falle: Hot Thoughts, VÖ 17.03.) Habt trotz aller Unberechenbarkeit euren wieder erkennbaren Charakter. Seid irgendwie arty. Aber nicht zu verkopft. Es muss schon fetzen, so wie’s bei Spoon fetzt. Oder halt groovt. Oder reibt, elektrostatische Aufladung, knister und blitzezuck! Weiss man ja vorher nicht bei Spoon. Die neue Single „Can I Sit Next To You“ groovt schleppend, und lädt sich elektrostatisch auf, und sie ist arty, und sie ist Spoon-ey, ohne früheren Spoon in die Fußstapfen zu treten. Wow. Ach ja, Bands: Habt einen Sänger wie Britt Daniel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s