Hands-ome sounds

Hey. Also die neue Johnossi-Single „Hands“ – ich find sie richtig, richtig gelungen.  Diese Idee, eine Parallele des Party-mäßigen „Hände in die Höhe!“ zum „Hände hoch!“ einer unterdrückenden Obrigkeit zu ziehen und einen Protestsong draus zu machen… die funktioniert.

Wir haben also in der ersten Strophe einen Polizisten, der seine Machtposition ausnutzt: „Spread your legs and shut your mouth, put your hands where I can see them!“
In der zweiten Strophe haben wir John, der die erhobenen Hände auf dem Konzert zur Geste des Trotzes und der Zusammengehörigkeit erklärt: „If you believe in love tonight, put your hands where I can see them! If you believe we could all unite, put your hands where I can see them – cause I believe that we are one and the world is a beautiful pearl in this grey universe“

Klar, die Sprache ist eher schlicht, nicht poetisch-Pulitzer-preiswürdig, aber ich mag, dass der Song quasi das Gegenteil von „Put your hands in the air like you just don’t care“ einfordert. Er ist ein Statement für den Glauben ans Gute. Eine positive Aussage, wie wir sie an einem tristen Tag wie heute, an dem Trump seinen Beutezug ungehindert beginnt, durchaus brauchen können. Es ist auch ein Hit. Dieser Song hat eine ähnliche Mitschnips-Leichtfüßigkeit wie Johnossis Fan-Favorit „Man Must Dance“ – und diese Lockerheit haben John und Ossi lange nicht mehr eingesetzt.

„Hands“ macht Laune aufs fünfte Johnossi-Album, das kommt am 17.02. und trägt den Titel „Blood Jungle“. Interessanterweise wurde die Platte produziert von Astma & Rocwell – die sind eigentlich ein schwedisches Pop-Producer-Duo, bekannt u.a. als Mitglieder von NONONO.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s