„Ship Of Fools“, in deed

München, am 22.07.2016.

Ich bin safe.

Ich ärgere mich.

Was auch immer ihr erreichen wollt, ihr erreicht es doch nicht, indem ihr unbedarfte Zivilisten erschießt. Das ist so BESCHEUERT!

Ich glaube fest daran, dass Bildung, Aufklärung und Fortschritt über den Primitivismus und die Gewalt siegen werden. Sie haben noch immer gesiegt.

Das macht die jetzige Gewalt und die Gegengewalt nur noch sinnloser und armseliger. Hasserfüllte, dumme Arschlöcher verschanzen sich hinter idiotischen Ideologien, die nur ihrer eigenen  unmenschlichen Charakterschweinigkeit  einen edlen Anschein geben sollen. Und geben Storch und Petry Grund zum Feixen, weil sie den Teufel ja immer schon an die Wand gemalt haben. Bis er kam.

Die Welt ist nicht schlimm. Eine Handvoll Arschlöcher sind’s. Lassen wir uns nicht von ihnen auf ihr Niveau ziehen! Und lassen wir uns nicht von ihnen unsere Freude, unseren Frieden und unsere Freiheit verderben!

Es ist weird, jetzt hier weiter zu machen und einen neuen Clip zu posten, als wäre alles wie immer. Aber weitermachen wie immer ist genau das, was wir tun müssen. Uns nicht einschüchtern lassen. Uns nicht verrückt machen lassen. Uns vom Hass nicht anstecken lassen.

Also: Elephant Stone. Die Psychedelia-Kanadier mit Hang zum Britpop und zum Rhythmus haben ihr neues Album „Ship Of Fools“ für den 16.09. angekündigt. Voraus schicken Sänger/Bassist/Sitarist Rishi Dhir und Co die Single „Manipulator“. Peace.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s