Room with a View

Ich war ja tatsächlich mal bei Paul Weller in dessen Studio, zwei Jahre ist das her (HIER mein damaliges Interview). Damals erwähnte Weller, dass er in hier, in „The Black Barn“ nahe Woking, auch jungen Musikern unter die Arme greife. White Room nannte er als Beispiel für eine Band, die sein Studio zum Aufnehmen benutzen darf, während er quasi als Producer fungiert. Diese White Room haben in diesen Tagen ihre zweite Single veröffentlicht: „Think Too Much“ ist, wie man sich’s bei dieser Konstellation schon denken konnte, ultra-klassischer-Brit-Sixtiesrock.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.