What is Left

Es gibt nun ein erstes Video zu einem Song von Kents letztem Album „Då som nu för alltid“.  Die Schweden haben dafür „Den vänstra stranden“ ausgesucht.

Tja, was sagt man zu dem Clip. Eine Lady, offenbar depressiv. Trinkt  alleine daheim, belässt es nicht beim Trinken.  Es geht nicht gut aus – der schwarze Tunnel zieht sie magisch an. Vielleicht kennt ihr auch so jemanden.

Als ich meinen überlangen Aufsatz über das Album schrieb, handelte ich „Den vänstra stranden“ recht kurz ab. Als Liebeslied, in dem Jocke Berg quasi sagt: „Lass es uns noch mal versuchen.“

„Även om det gått 24 år sen sist så kan jag ändå minnas varje detalj din tysta lilla etta där i regnet och ’In Liverpool’ på repeat
Fast vi lever på olika kontinenter nu en miljon mil från varann så minns jag de där dagarna som de bästa de gled in i varann och försvann.“

„Auch 24 Jahre danach erinnere ich mich noch an jedes Detail (…) und auch wenn wir auf verschiedenen Kontinenten leben, eine Million Meilen von einander, erinnere ich mich an diese Tage als die besten – sie glitten ineinander und verschwanden.“

Vielleicht hat das Video nichts mit den Lyrics zu tun. Vielleicht ja doch. Naja. Man denkt drüber nach. Ob „den vänstra stranden“ = „the left bank“ auf deutsch vielleicht nicht unbedingt „der linke Strand“, sondern eher „das gegenüberliegende Ufer“ bedeutet. Das jenseitige.  Quasi: „See you on the other side.“

Kom och möt mig på vänstra stranden
En vit ros i din hand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s