Lighting a Fews

Bandgeschichten in Zeiten des Internet: Ein schwedischer Teenager lädt einen Song hoch, ein Kalifornier antwortet begeistert. Es entwickelt sich eine email-Freundschaft zwischen David aus Malmö und Fred aus San Francisco, die so eng wird, dass letzterer nach Europa zieht. Mit zwei schwedische Buddies von David entsteht das Quartett FEWS, das rasanten Indierock mit Interpol-Basslines feiert und auf ihrem Debütalbum einen Song dem größten Malmöer widmet: Zlatan Ibrahimovic.

Das Album erscheint am 20.5., die Vorab-Single nennt sich „100 Goosebumps“ und das Video befindet sich endlich auf einem Portal, das ich hier einbetten kann…

Update: Grrr. Schon wieder gesperrt. Ich verlinke ungern auf Vevo, weil man da die mistige Werbung nicht wegklicken kann. Aber gut, HIER der Clip über Vevo.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s