It’s elephantary!

In eigener Sache: In den letzten Tagen sind so einige spannende Alben erschienen, die ich hier unbedingt noch besprechen muss.

Aber weil zur Zeit nicht nur im Büro viel los ist, sondern ich mich jetzt aber ja auch um den Freitag im entstehenden neuen Laden ohne Namen in der Dachauerstrasse 14 kümmere (Off-Location im Ex-Miao sagt man zur Zeit – heute abend legen wir wieder auf!), komme ich zur Zeit kaum dazu,  Alben konzentriert anzuhören, geschweige denn darüber meine Möchtegern-Abhandlungen zu schreiben. Die Suede-Platte zum Beispiel ist heute zwei Wochen erschienen, aber das Zeitloch, an dem ich sie nicht nur nebenbei laufen lassen, sondern LAUSCHEN, Texte mitlesen und alles konnte, das muss ich noch finden. Auch das Album von Money ist super.

So, da das gesagt ist, verliere ich umso weniger Worte über Elephant Stone. Die Psychedelic-Indiepopper aus Kanada haben eine neue Single namens „Where I’m Going“ am Start. Ich find‘ den Song sehr ordentlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s