How D’you Pyke that?

Eine Art Musiknews: Natalie Imbruglia hat ein Album mit Cover-Versionen angekündigt. Das würde mich ja normal nicht interessieren, aber unter den Songs, die sie pickte, stechen ein paar Titel ins Auge. „I Will Follow You Into The Dark“ von Death Cab, „Friday I’m In Love“ von The Cure zum Beispiel – oder „The Summer“ von ihrem Landsmann Josh Pyke. Der wiederum gehört zu meinen Lieblings-Singer/Songwritern und ich freue mich über die Extra-Aufmerksamkeit, die er jetzt vielleicht kriegt. Ich benutze diese News also als Ausrede, um das Original von „The Summer“ zu posten – erstens das offizielle Video, zweitens als Akustik-Performance. Ursprünglich erschien der Song auf Josh Pykes 2008’er Album „Chimney’s Afire“


p.s. ich habe Imbruglias Version gehört und sie piepst wie ein Mäuschen. Da bleiben wir lieber beim Original.

p.p.s. und sieh an – Josh Pyke hat ebenfalls sein neues Album angekündigt, Hurra! Am 31.07. erscheint „But For All These Shrinking Hearts“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.